LIQUI MOLY steigert digitale Reichweite von Werkstatt-Partnern

Innovationstreiber LIQUI MOLY bietet seinen Partnerwerkstätten bereits seit 2019 einen weiteren Baustein im Vertriebskonzept: Diese können nun dank einmaliger Registrierung bei socialPALS digitale Werbung in ihrem Umkreis schalten - kontinuierlich und kostenlos! Eine einfache Lösung, um das Service-Angebot reichweitenstark bei Interessenten publik zu machen.
Interview socialPALS LiquiMoly
Interview socialPALS LiquiMoly

LIQUI MOLY steigert digitale Reichweite von Werkstatt-Partnern

Innovationstreiber LIQUI MOLY bietet seinen Partnerwerkstätten bereits seit 2019 einen weiteren Baustein im Vertriebskonzept: Diese können nun dank einmaliger Registrierung bei socialPALS digitale Werbung in ihrem Umkreis schalten - kontinuierlich und kostenlos! Eine einfache Lösung, um das Service-Angebot reichweitenstark bei Interessenten publik zu machen.

Vielen Werkstattbesitzern fehlt die Zeit und das Know-how, eigenen Content zu kreieren und zielgruppengerecht auszuspielen. Deshalb startete LIQUI MOLY 2019 ein Testprojekt und stellte seinen Vertriebspartnern über socialPALS professionelles Online-Marketing zur Verfügung. Drei Jahre und unzählige Kampagnen später ist das Konzept so erfolgreich, dass es sogar international ausgerollt wird. Daniel Wiest berichtet, warum er auf socialPALS setzt!

Daniel Wiest

Daniel Wiest
Online-Marketing-Manager | LIQUI MOLY GmbH

Daniel, erzähl uns doch kurz etwas über dich und deine Aufgabe bei LIQUI MOLY!

Ich bin seit über sieben Jahren Online-Marketing Manager bei LIQUI MOLY. Zu meinen vielseitigen Aufgaben gehört nebst Paid-Social-Kampagnen unter anderem die Betreuung verschiedenster Kooperationen und Influencer.

LIQUI MOLY ist bei socialPALS „First Mover“ der Branche. Wie wurdet ihr auf uns aufmerksam bzw. wie habt ihr euch dazu entschlossen, diesen neuen Ansatz des automatisierten Handelsmarketings auszuprobieren?

Aufmerksam wurden wir bereits 2015, als wir als Markenpartner an einer Red Bull Kampagne teilgenommen hatten. Für uns waren drei überzeugende Punkte ausschlaggebend, die erste Kampagne mit euch umzusetzen:

  1. Die Unterstützung der Werkstätten in der Kommunikation mit ihren Kunden, also den Autofahrern.
  2. Die Erstellung hochwertiger Onlinemarketing-Kampagnen für unsere Partner.
  3. Die Ansprache der Autofahrer im lokalen Einzugsgebiet der Werkstatt.

Dadurch hatten wir eine Möglichkeit gefunden, regionale Partner online zu unterstützen. Vielen Werkstattbesitzern fehlt einfach die Zeit und das Know-how, eigenen Content zu kreieren und zielgruppengerecht auszuspielen. So starteten wir 2019 mit dem ersten Testprojekt und einem kleinen Kundenkreis. Das Feedback war durchweg positiv, sodass wir uns entschlossen haben, das Konzept weiter zu fokussieren.

So erreichen die Händler ihre lokale Zielgruppe online - ganz einfach und ohne Marketing-Spezialkenntnisse!
So erreichen die Händler ihre lokale Zielgruppe online - ganz einfach und ohne Marketing-Spezialkenntnisse!

Welches Ziel hatte die „Gear Tronic“ Kampagne und warum habt ihr euch für eine Umsetzung mit socialPALS entschieden? Welche Herausforderungen konntet ihr mit socialPALS lösen?

Ziel der Kampagne war und ist es, unsere Werkstattkunden bei der Vermarktung ihrer Dienstleistungen zu unterstützen. In diesem Fall ging es um Automatikgetriebe-Ölspülung mit unserem Gerät „Gear Tronic“.

Mit socialPALS haben wir eine Möglichkeit gefunden, unseren Werkstätten hochwertige Social Media Assets bereitzustellen und durch Ads lokal in deren Zielgruppe den Endkunden auszuspielen. Dadurch konnten wir die Reichweite jeder einzelnen Werkstatt erhöhen, ohne dass die Werkstattbesitzer Aufwand damit hatten.

Mit der „Gear Tronic“ ist es uns gelungen, Autofahrer auf die Notwendigkeit eines Automatikgetriebe-Ölwechsels mit Spülung aufmerksam zu machen. So konnten wir Interessenten direkt in die nächstgelegene Werkststt steuern, die diesen Service bietet. Also eine win-win-Situation für uns und unsere Werkstattkunden!

Durch die Möglichkeit für den Endkunden, seine nahegelegene Werkstatt direkt via Kontaktformular zu kontaktieren und einen Termin zu vereinbaren, haben wir wohl das effektivste Marketing-Tool für unsere Werkstätten im Einsatz.

Wie hoch war der Aufwand bei euch im Marketing, um die Kampagne an den Start zu bringen?

Nach einem kurzen Kick-Off war es relativ einfach, die Kampagnen selbst aufzusetzen. Von daher hielt sich der zeitliche Aufwand in Grenzen.

Wie schwierig war es, eure Partner-Werkstätten zum Mitmachen zu motivieren? Hat socialPALS euch dabei unterstützt?

Das war tatsächlich eine kleine Herausforderung. Immerhin sind nicht alle Werkstattbesitzer mit Social Media bzw. Social Ads vertraut. Aber durch die sehr bildliche und einfach zu verstehende Kampagnen-Info konnten wir unsere Werkstattkunden über unsere Außendienstmitarbeiter informieren und zum Mitmachen aktivieren.

socialPALS hat uns sehr beim Onboarding der verschiedenen Werkstätten unterstützt und hat auch die direkte Kommunikation mit den Werkstätten bei Rückfragen oder Unklarheiten übernommen. Das hat uns die Arbeit enorm erleichtert!

Wie war das Feedback der Partner-Werkstätten? Wurde der Baustein „Online-Marketing“ als Einbindung in das Vertriebskonzept angenommen?

Mit unseren Werkstattkonzepten haben wir einen „Baukasten“ entwickelt, mit dem wir Werkstätten und Partnern unter anderem mit gezielten Marketingkonzepten helfen, sich besser zu vermarkten. Mit socialPALS konnten wir einen weiteren Baustein, nämlich Online-Marketing, hinzufügen. So schließen wir eine wichtige Lücke im Marketing-Mix unserer Kunden.

Das Feedback der Werkstätten fiel ausnahmslos positiv aus. Vor allem, dass  Werkstätten mit professionell aufbereitetem Content in Form von verschiedenen Videoformaten versorgt wurden, fand großen Anklang.

Mit socialPALS können wir jede Kampagne auf den Umkreis der Werkstatt eingrenzen. Das spart Geld und bringt realistische Interessenten aus der Umgebung. Gerade in ländlichen Gegenden fällt es schon auf, wenn die lokale Autowerkstatt auf Facebook, Instagram oder GoogleAds präsent zu sehen ist.

Konntet ihr bereits hilfreiche Learnings aus der Kampagne ziehen?

Das größte Learning für uns war es, dass wir Kampagnen so aufsetzen, dass wir diese regelmäßig über das Jahr wiederholen können. Manche Kampagnen haben wir bereits mehrmals wiederholt und merken, dass sich die Anzahl der Teilnehmer von Mal zu Mal erhöht.

Wir merken, dass die Werkstätten bereit sind, neue Wege zu gehen und sich neuen Onlinemarketing-Konzepten gegenüber offen zeigen. Hier gilt es, anzuknüpfen und uns bei den Werkstätten auch in diesem Bereich als verlässlicher und kompetenter Partner zu positionieren – um den Werkstätten zu helfen, mit unseren Produkten und Services ihre Umsatzpotentiale auch online voll auszuschöpfen.

Wie geht es in Zukunft weiter mit LIQUI MOLY und socialPALS?

Wir sind gerade gerade dabei, socialPALS auch international auszurollen. Ein Testprojekt in den USA hat bereits stattgefunden und wird in Kürze mit größerem Kundenkreis wiederholt.

Eine Ausweitung auf unsere Handelskunden ist ebenfalls sehr gut vorstellbar. Grundsätzlich wollen wir zusammen mit socialPALS weiter wachsen und noch viele weitere Kunden überzeugen, sich diesem Konzept anzuschließen!

Das sagen unsere Händler:

Motor Care Kiecko Hildesheim

Wir haben bemerkt, dass die Reichweite und die Häufigkeit der Anfragen bei Veröffentlichung steigt. Wir sind zwar im Raum Hildesheim schon relativ bekannt, was die Spülung für das Automatikgetriebe angeht – aber die socialPALS Kampagnen bringen noch mal etwas mehr Schwung rein.

Jetzt handeln und WKZ effektiver einsetzen!

socialPALS bringt Marken und Handelspartner zusammen und schafft eine Win-Win-Situation, die bislang ungenutztes Potenzial entfaltet. Die innovative Software-Lösung vereinfacht komplexe Prozesse durch automatisiertes Handelsmarketing und stärkt über regionale Marken-Kampagnen den stationären Handel. Werde auch du Teil der socialPALS Erfolgsgeschichte und hol dir deine unverbindliche Platform-Demo!

Formular ausfüllen und Demo anfordern:

Scroll to Top