HYMER: socialPALS unterstützt Premium-Brand im Handelsmarketing

Camping-Spezialist profitiert von Plattform-Lösung.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on xing
Camping-Spezialist HYMER profitiert von der Plattform-Lösung socialPALS
Camping-Spezialist HYMER profitiert von der Plattform-Lösung socialPALS

HYMER: socialPALS unterstützt Premium-Brand im Handelsmarketing

Camping-Spezialist profitiert von Plattform-Lösung.
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on xing

Im folgenden Interview berichtet Frank Heinrichsen über die Nutzung der socialPALS-Plattform und die damit verbundenen Möglichkeiten für seine Händler.

Frank Heinrichsen - Head of Marketing bei HYMER im socialPALS Interview

Frank Heinrichsen
Head of Marketing  | HYMER

Frank Heinrichsen von HYMER im Interview

Frank, erzähl uns doch bitte kurz etwas zu euren Zielen im Handelsmarketing. Wie sahen diese speziell für die Modellneuheiten Kampagne aus?

Als Premium Marke unterstützen wir unsere Händler auf sämtliche Weise und auf allen Kanälen bei der Kommunikation. Wir pflegen ein enges Verhältnis zu unseren Partnern und bleiben so auf dem Laufenden, was am POS aktuell vor sich geht. Zudem stellen wir sicher, dass unserer Marke adäquat und konsistent präsentiert und kommuniziert wird. So möchten wir unsere Modellneuheiten nicht nur einer breiten Zielgruppe vorstellen, sondern besonders eine ansprechende und qualitativ-hochwertige Inszenierung unserer Marke und Produkte sicherstellen.

Camping-Spezialist HYMER profitiert von der Plattform-Lösung socialPALS
So erreichen die Geschäfte ihre lokale Zielgruppe Online. Einfach, ohne eigenes Onlinemarketing-Know-how.

Nutzt Ihr bereits Tools um die Händler in ihrer digitalen Kommunikation zu unterstützen – Wenn ja, welche?

Wir nutzen bereits Plattformen und Angebote zur Bereitstellung von relevanten Materialien. Das socialPALS Angebot erweitert unseren Service für den Handel im Bereich Social Media perfekt.

Warum ist die Nutzung der socialPALS-Plattform zusätzlich, trotzdem interessant für euch?

Unser Ziel ist es, unseren Handelspartnern die Endkunden-Kommunikation so einfach und effizient wie möglich zu machen. Das schafft Raum für ihre Kernaufgabe: Den Verkauf und die kompetente Beratung. Die intuitive und einfache Handhabung der Plattform sowie die hervorragende Betreuung von socialPALS hilft uns enorm dabei, dieses Ziel zu erreichen.

An welchen Faktoren messt ihr den Erfolg einer Kampagne?

Das Zusammenspiel aus mehreren Faktoren erachten wir als sinnvoll. Dies sind neben den quantitativen Zahlen wie Reichweite oder Link-Klicks auch die qualitativen Aspekte wie die Rückmeldung unserer Handelspartner und die erzielte Außenwirkung der Posts. Die reichweitenstärkste Kampagne nutzt nichts, wenn sie beim Handel und Kunden keinen Anklang findet. Dies gilt umgekehrt natürlich genauso.

Hat die “Coronakrise” die Performance oder die Durchführung der Kampagne negativ beeinflusst?

Der ursprüngliche Start der Kampagne fiel zeitlich mit der Coronabedingten Schließung der Handelsplätze zusammen. Hierdurch mussten wir kurzfristig umplanen und die Kampagne um fast sechs Wochen verschieben. Das socialPALS-Team zeigte sich hier sehr flexibel und die Verschiebung war kein Problem. Die Kampagne an sich wurde durch die Coronakrise nicht negativ beeinflusst, eher im Gegenteil. Durch den Entfall großer Messen und Events war es für uns wichtig, Kunden und Händler dennoch direkt in Kontakt zu bringen.

Wie groß war der zeitliche Aufwand bei euch intern, um die Kampagne auf- bzw. umzusetzen?

Da es sich um die Initialkampagne handelte, fiel natürlich Aufwand bei uns im Team an. Allerdings fällt unsere Aufwand-Nutzen-Rechnung im Nachhinein sehr positiv aus und der Schritt hat sich aus unserer Sicht definitiv gelohnt. Zudem kümmert sich das socialPALS-Team um viele der zeitintensiven Themen wie z.B. das Händler-Onboarding direkt. Für Folge-Kampagnen versprechen wir uns aufgrund der gesammelten Erfahrungswerte noch mehr Effizienz.

Wie schwer war es die Händler zum Mitmachen zu motivieren?

Unsere erste Kampagne war bei der Teilnehmerzahl begrenzt. Wir wollten zunächst die Akzeptanz und den generellen Kampagnenablauf testen. Die Teilnehmerplätze wurden ausgeschrieben und es fanden sich schnell interessierte Handelspartner.

Wie geht es mit HYMER und socialPALS weiter? Gibt es schon Pläne für weitere Kampagnen?

Wir stehen schon wieder in den Startlöchern. Dieses Mal ohne Teilnehmerbegrenzung und mit neuen spannenden Inhalten zu unseren HYMER Reisemobilen, Camper Vans und ERIBA Caravans. Die Reise kann weitergehen.

Wie haben sich Eure Händler zu der Kampagne und socialPALS geäußert?

Das Feedback aus dem Handel war durchweg sehr positiv. Für uns wichtige Themen wie die einfache Handhabung, die hochwertige Außenwirkung der Posts und hohe regionale Reichweiten wurden besonders lobend erwähnt.

Vielen Dank Frank für das Interview!

Das sagen unsere Händler

Sarah Becker - Geschäftsleitung bei Wohnwagen Becker

Über unseren Fahrzeuglieferanten HYMER haben wir die Gelegenheit bekommen, das erste Mal mit socialPals zu arbeiten. Die Handhabung im Backend war einfach und sehr intuitiv. Die Kampagnen konnten wir sehr leicht in unseren vorhandenen Content-Plan einbinden. Texte und Bildmaterial waren professionell, hochwertig und sehr ansprechend – teilweise haben wir noch individuelle Ergänzungen vorgenommen, und so die uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten noch besser genutzt. Unsere regionale Sichtbarkeit wurde deutlich erhöht. Rückfragen wurden extrem schnell und jederzeit super-freundlich und kompetent beantwortet! Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit socialPals!

Wohnwagen Becker
Sarah Becker / Geschäftsleitung

Über diesen Artikel:

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on xing

Über diesen Artikel:

Artikel teilen:

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
Share on xing

© socialPALS 2020 – Alle Rechte vorbehalten

Marketing made with ❤ socialPALS

© socialPALS 2020 – Alle Rechte vorbehalten

Scroll to Top